Distillerie Charlier & Fils

Pardon, diese Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau!

Die Mikrobrauerei und Brennerei Charlier & Fils wurde im April 2015 Yann Charlier gegründet. Yann Charlier ist Agronom und arbeitet als Inspektor in der Lebensmittelbranche und betreibt das Bier brauen und Whisky brennen nebenberuflich. Die Brennerei produziert in der ersten Zeit nur 50 Flaschen Whisky im Jahr. 

Für die Whiskyproduktion wird 100 % Gerstenmalz verwendet, welches zum größten Teil aus einheimischer Gerste aus den Ardennen gewonnen wird. Die Gärung erfolgt mit einem eigenen Hefestamm aus der Bierproduktion. 

 

Die derzeitige Brennanlage besteht aus einem 120 Liter großen Brennkessel, die in der  L Tschechischen Republik hergestellt wurde. Mit ihr ist es möglich mit Holz, Gas und Strom zu heizen. Sie sind allerdings auf der Suche nach einer größeren Anlage mit einer Kapazität von 6 und 11 hl. Nach der doppelten Destillation wird das New Make mit der Alkoholstärke von 55 bis 60 % Vol. in die Fässer gefüllt. 

 

Jedes Jahr wird ein anderes Fass benutzt, wobei französischen Eichenfässern bevorzugt werden. Die Fässer sind lediglich zwischen 56 bis 112 Liter groß, wodurch der Whisky schnell altert.

Der zukünftige Whisky soll Eichenbetont mit einer leicht torfigen Rauchnote sein. Die erste Abfüllung mit 50 Flaschen ist für 2020 vorgesehen.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr