Antigua Distillery Ltd.

Die Antigua Distillery Ltd wurde 1932 durch den Zusammenschluß verschiedener Händler gegründet und betrieben am Rande von St. John's ihre Brennerei. Sie installierten einige alte Brennapparate, die aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammten.

1934 wurde eine eigene Zuckerfabrik mit Ländereien und verschiedene Zulieferbetriebe zugekauft, womit die Versorgung mit Melasse gesichert war. Dies stellte die Voraussetzung für den originalen Cabalero Rum dar, der auch unter dem Namen Cavalier Muscovado Rum bekannt war. Während des 2. Weltkrieges musste die Zuckerfabrik dann geschlossen werden.

Durch die Verstädterung wechselte die Brennerei ihren Standort neben die neuen Tiefsee-Docks in St. John (Falmouth Harbour).

Herstellung

Die Melasse wird eingekauft, da seit 1970 auf Antigua, aufgrund der oft zu trockenen Perioden, kein Zuckerrohr mehr kommerziell angebaut. Die eingekaufte Melasse erfährt eine kurze Fermentation und in einer 4 Spalten Säulenanlage von John Dore und Co. destilliert. Die Anlage ist dadurch etwas anders, da hier nicht wie üblich Edelstahl sondern Kupfer verwendet wurde.

Destillate aus der dritten Säule dienen für den Großteil der Abfüllungen, wobei auch die Destillate nach der vierten Säule für leichte Rums verwendet werden. Je nach dem, aus welcher Säule das Destillat verwendet wird hat das New Make einen Alkoholgehalt von 70 % bis 80 % Alkohol. Die Rums werden fast ausschließlich in ehemaligen Jack Daniels-Fässern gereift. Während der Reifung werden die Fässern langsam auf 63 bis 65 % vol. reduziert. Das trockenere Klima auf Antigua war früher für den besonders süßen Zuckerrohr verantwortlich heute hilft es der Reifung des Rums. Durch den höheren Angels Share und der Verwendung von 200 Liter großen verkohlten Eichenfässern entsteht ein glatter Rum. Die Fässer werden auf ihren Seiten gelagert, was den Kontakt zwischen Holz und Rum maximiert. Zusätzlich werden den Fässern 2 Pfund Eichenchips zugegeben. Die Rums werden in 8.000 Gallonen großen Edelstahltanks für mehrere Wochen geblended.

Abfüllungen

Die Antigua Distillery füllt unter den Labels Cavalier Antigua und English Harbour Antigua Rum ab. Der Cavalier Antigua Rum wird als brauner und weißer Rum abgefüllt. Der weiße Rum wird durch Filtrierung entfärbt und dem braunen Rum wird Karamell zugefügt. Die Marke Antigua English Harbour Rum gibt es seit den frühen 90er Jahren und ist nach dem berühmten Antigua Marinehafen von English Harbour benannt, dem 18. Kriegsschauplatz für Britian und Frankreich.

Oasis Water

 

Die Distillery stellt füllt auch das OASIS Wasser ab. Es ist ein gefiltertes Wasser was Sodium und Chlorfrei ist und sich auch für Baby-Nahrung eignet. Es wird in einem  9-stufigen Prozess gefiltert in denen die Verfahren Schritt der Umkehrosmose, Kohlefiltration, Ultraviolett Sterilisation und Ozonierung eingesetzt werden.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich