Destillerie Bepi Tasolini - Camel Spa

Bepi Tasolini
Bepi Tasolini

Die Geschichte der Tosolini Grappa beginnt 1943, als der junge Destillateur Bepi Tosolini, die Brennerei gründete. Bepi Tosolini wurde 1918 geboren und galt als Kenner vom Friaul und seinen Bräuchen. Dabei half ihm eine gewisse Sturheit, Eigensinn und vor allem die Liebe zur Qualität, die Bepi einen Weg zur qualitativen Grappa-Herstellung einschlagen ließ.

Ein Geheimnis der Familie Tosolini liegt darin, dass die Kunst des guten Weines im Generationswechsel stets übergeben wurde. Heute wird sie von seinem Sohn Giovanni Tosolini als Präsident geführt und seine Enkeln Giuseppe, Bruno und Lisa arbeiten in den Bereichen Marketing und Vertrieb.

Dafür ließ Bepi speziell eine Dampf Stills mit manueller Bedienung in seiner Brennerei installieren, die immer noch in der Firma verwendet wird.

Der Produktionsort Masure di Sotto ist ein Teil der Gemeinde Povoletto nur ein paar Kilometer von Udine entfernt. Der Blick vom Hof der Brennerei zeigt die Nähe zu den Alpen, aus dessen Vorland die Brennrei ihre Rohstoffe bezieht.

 

Blick vom Hof der Brennerei Tasolini
Blick vom Hof der Brennerei Tasolini

Herstellung

Die Rohstoffe werden vor allem aus den Bereichen der Collio DOC, den östlichen Hügeln und Grave del Friuli frisch bezogen.

Gärung der Trester hängt von der Rebsorte ab: Der Trester von roten Trauben kommen in der Brennerei bereits fermentiert an, während die weißen Traubentrester unbehandelt sind, d.h. der Zucker noch nicht in Alkohol umgewandelt wurde.

Die Herstellungsmethode geht auf den Gründer Bepi Tasolini zurück. Er führte bei der Gründung gleich Dampf-Brennkesseln ein mit manueller Bedienung ein, die immer noch in der Firma verwendet werden und änderte vor allem die Reifung des Grappas. Er wollte seine Destillate klar haben und trotzdem weich und charaktervoll. So verwendete er als erste sogenannte Esche-Fässer, die keine Farbe an das Destillat weitergeben. Dadurch kann der Grappa in Ruhe altern ohne die organoleptischen Eigenschaften des Destillats zu zerstören.

 

Abfüllungen

Die Brennerei stellt verschiedene Spirituosen her:

- Most = ein Weinbrand aus dem heimischen, friaulischen Traubenmost

- Legni = ein Branntwein, der in Eichenfässern reift

- verschiedene Grappa-Sorten

 

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich