Glann ar Mor

Die Distillerie Glann ar Mor schloss am 15 August 2015.

 

Warum?

Wegen Streitigkeiten über die Appelation Whisky Breton. Jean und Celine Donnay werden sich nun auf die Arbeit auf Islay konzentrieren.

 

-> Neuste INFO: Nach den Sommerferien 2016 öffnen sie dann doch wieder!

Glann ar Mor ist bretonisch und bedeutet so viel wie "am Meer". Die Distillerie hat ihren Sitz in Crec'h ar Fur, an der Nordküste der Bretagne, genauer auf der Halbinsel "Côtes d'Armor". Es ist das Herz des "Tregors". Das maritime Klima ist sehr mild, im Winter gehen die Temperaturen selten unter 0 ° C und die Sommer sind warm-gemäßigt. Die Gezeiten-Tide kann hier 12 Meter betragen.

Côte de Granite Rose - Heimat der Distillerie Glann ar Mor
Côte de Granite Rose - Heimat der Distillerie Glann ar Mor

Die Glann ar Mor Brennerei wurde von Jean Donnay in einem alten Bauernhof von 1668 installiert in dem auch die Familie Donnay (Martine und Jean) lebt. Vom Haus hat man einen wundervollen Ausblick über das Meer. 

Die Brennerei selbst ist in einem einzigen Raum untergebracht. Die direkt befeuerten Stills wurden nach Entwürfen von Jean Donnay angefertigt. Auf dem Grundstück gibt es ein kleines Lagerhaus mit Platz für 200 Fässer. Ein größeres Lagerhaus für 1200 Fässer steht am Standort der Firma in Pleubian.

Die gesamte Produktion wird vor Ort getätigt. Sie brennen seit dem 12. Juni 2005 Whisky und füllten 2008 die ersten Flaschen ab. Besitzer und Gründer Jean Donnay hat im Vorfeld der Gründung eine Studie über die Produktion erstellt. Als Firmen-Namen für seine Whisky-Produktion hat er Celtic Whisky Compagnie gewählt. Das Maskottchen von Glann ar Mor ist die im April 2003 geborene Katze Hermine, die die Gerste vor Mäusen beschützt. 

Der Firmensitz der Celtic Whisky Compagnie mit Besucherzentrum und Shop befindet sich In L’Armor Pleubian. Die Celtic Whisky Compagnie von Jean Donnay ist ein unabhängiger Abfüller der Whisky-Fässer aus Irland und Schottland einkauft und sie in Frankreich nachreifen lässt. Die Nachreifung erfolgte früher nur in Ex-Sauternes Fässern. Jean Donnay gilt als Pionier in der Verwendung dieser Fässer. Inzwischen befüllen sie aber auch Fässer aus Armagnac, Vin de Paille du Jura oder Banyuls. Das Unternehmen beschäftigt 6 Angestellte und exportiert seine Whiskys nach Deutschland, England, Schweden, Dänemark, Österreich, Singapur, Taiwan und in weitere Länder. Das Visitor Center empfängt mehr als 7000 Besucher pro Jahr.

 

Celtique Connexion Diese Reihe ist aus verschiedenen schottischen und irischen Whiskys kreiert, die in ihren Herkunftsländern ihre Grundreifung erhalten und dann in Fassstärke nach Frankreich geholt werden. Hier erhalten  sie in verschiedenen französischen Weinfässern ihre Zweitreifung und werden bis zu ihrer Abfüllung in den Lagerhäusern von Glann ar Mor, direkt am Meer, gelagert. Verwendete Fässer sind z.B.: Armagnac, Champagne, Coteaux du Layon, Saussignac oder Sauternes. Alle Whiskys aus der Celtique Connexion sind Einzelfass- Abfüllungen die weder gefärbt noch kaltfiltriert werden. 

Celtic Whisky Compagnie mit Besucherzentrum und Shop befindet sich In L’Armor Pleubian
Celtic Whisky Compagnie mit Besucherzentrum und Shop befindet sich In L’Armor Pleubian

Herstellung des Whiskys

Das weiche Wasser wird aus einem 45 Meter tiefen Brunnen im Granit Fels hinter dem Haus entnommen. Die lange Gärung erfolgt in hölzernen washbacks aus Oregon Pine, um eine größere Komplexität zu erreichen.

Die Brennerei verfügt über 2 Pot Stills und worm tubes (Rohrkondensatoren, zur Kühlung des frischen Destillats) außerhalb des Hauses.

Die Reifung erfolgt in Ex-Bourbon und Ex-Sauternes Weinfässern. Das milde und feuchte Klima ermöglicht es den Spirituosen, einen weichen Charakter auszuprägen, erhöht jedoch auch den Angels Share, also die Verdampfungsrate.

Whiskys aus der Glann ar Mor Brennerei

Sie stellen 2 Arten von Single Malt her, den ungetorften Glann an Mor und den getorften Kornog. 

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich