Distillerie Kaerilis

Die Distillerie Kaerilis wurde 2006 von Fabien Müller auf Belle Isle gegründet, wo er seit 2011 Whisky brennt. Belle-Île-en-Mer (bretonisch: Enez ar Gerveur) ist mit 87 km² die größte der bretonischen Inseln. Sie liegt südlich von Lorient, in 14 km Entferung zur Nachbarinsel Quiberon und gehört zum Département Morbihan. Hauptstadt der Belle Isle ist der Hafenort Le Palais (bret. Porzh Lae), dessen Stadtbild durch eine pyramidenartige Zitadelle aus dem 17. Jahrhundert geprägt ist. Neben Le Palais, gibt es auf der Isel noch 3 weitere Orte: Sauzon, Bangor und Locmaria. Die Insel hat fruchtbare Böden und wird von einer Felsenküste umsäumt. Ende des 19. Jahrhunderts gab es hier noch 11.000 Einwohner, die hauptsächlich von der Landwirtschaft, der Fischerei, insbesondere dem Sardellenfang, und dem Salzhandel lebten. Heute zählt die Insel aufgrund von Industrialisierung und Landflucht nur noch ca. 5100 Einwohner. Während der Sommermonate lockt sie jedoch rund 20.000 Feriengäste an. So ist der Tourismus heute zu einer der wichtigsten Einnahmequellen geworden.

Fabien Müller stammt aus einer Brennerei-Familie aus Ostfrankreich. Das erste Destillat floss im Oktober 2011 aus der Brennblase und der erste eigene Single Malt Belle Isle wurde Ende 2014 abgefüllt.

 

Der Ausbau erfolgt in Bourbon Barrels, Port, Cognac oder Armagnac Fässern. Ein Test gibt es in Fässern des Menetou-Salon. Die Produktion liegt bei etwa 7.000 Flaschen jährlich.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich

Glenmorangie

Bunnahabhain