Aeneas Coffey Distillery

Aeneas Coffey 1838
Aeneas Coffey 1838

Die Aenas Coffey Distillery lag in der South King Street in Dublin. Ein Jahr bevor er die Coffey & Son, Patent Still Manufacturer gründete schloss 1839 die Brennerei. Er nutzte die Brennerei für Experimente mit der Continuos Still. Er starb in den folgenden Jahren und sein Sohn Aenas Jr. verlegte die Firma 1847 nach England.

Aeneas Coffey 1780 in Dublin geboren und am 26. November 1852 in England verstorben. Er war als Steuerbeamter tätig und u.a. für die Schließung illegaler Brennereien zuständig. Als irischer Ingenieur verbesserte er 1831 die von Robert Stein (Kilbagie) 1826 entwickelte, zur kontinuierlichen Destillation verwendete Column Still (auch Coffey-, Patent- oder Continuous Still genannt). Somit war es erstmals möglich, große Mengen Whisky kostengünstig zu produzieren. Dieser Whisky wird Grain Whisky genannt und war die Grundlage für den Siegeszug des schottischen Whiskys.

Coffey Still
Coffey Still

Im Gegensatz zur diskontinuierlichen Pot Still Methode gibt es für die Patent Still Methode weitaus mehr Beschreibungen und Bezeichnungen. Dies reicht von Coffey Stills (nach Aeneas Coffey) bis hin zu Column Stills (Anspielung auf die Brennblasen in Form einer Säule). Und obwohl es für dieselbe Destillationsform mehrere Namen gibt, beschreiben sie doch alle dasselbe: Eine kontinuierliches Brennverfahren ohne Unterbrechungen.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich