Old Comber Distillery

Old Comber war eine nordirische Brennerei, die 1953 geschlossen wurde. In Comber, County Ulster, ein paar Meilen südlich von Belfast, gab es 2 Brennereien: die Upper und die Lower Distillery, die 1825 gegründet wurden und 1845 (oder 1860) zu Old Comber fusionierten. Sie war die drittletzte Brennerei von ehemals ca. 70 in Nordirland. Die vorletzte war Coleraine. Die Brennerei war bekannt für seine Sherry-Fass gereiften Whiskyes.

Old Comber Distillery
Old Comber Distillery

Nach der Schließung wurde die Brennerei abgebaut und die Pot Stills kamen zu Cooley nach Riverstown. Die Upper-Distillery Gebäuden wurden einer Total-Sanierung unterworfen, bei denen nur noch die äußeren Wände stehen blieben und innen in Wohnungen eingerichtet wurde.

 

 

Old Comber Pure Pot Still Whiskey

 

Ein 30 Jahre alter Pure Pot Still Whiskey Old Comber und als 7 jähriger Whiskey früher verkauft wurde, von dem nur noch ein paar Hundert Flaschen existierten, kostet heute rund 800.- €.

Old Comber Grain House. Quelle: Comber Historical Society
Old Comber Grain House. Quelle: Comber Historical Society
Old Comber Upper Dsistillery. Quell: Comber Historical Society
Old Comber Upper Dsistillery. Quell: Comber Historical Society

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich