Whiskys aus den Regionen Frankreichs

Um über die Whiskys aus den Regionen Frankreichs zu berichten, sollte man sich zunächst mit den Regionen Frankreich vertraut machen. Es gibt wie überall eine naturräumliche, eine geschichtliche, eine politsche Giederuing und eine gewachsene Regionalität.

Auvergne

 

Die Auvergne ist nach dem gallischen Stamm der Arverner benannt, deren bekanntester Vertreter Vercingetorix war. In Ydes brennt die Brauerei Fleurac einen Bierbrand. Dazu kommt noch die Destillerie de Monsiuer Balthazar in der Bourbonaisse. Mehr Infos hier ->

Bretagne

 

Die Bretagne ist die größte Halbinsel Frankreichs auf der die Bretonen leben. Sie besteht aus den vier Départements Côtes-d’Armor, Finistère, Ille-et-Vilaine und Morbihan. Die Gallier nannten die Bretagne Aremorica was so viel wie „Land am Meer“ bedeutet. Es gibt zur Zeit in der Bretagne die 6 Whisky-Hersteller. Mehr Infos hier ->

Champagne Ardenne

 

 

 

 

 

 

Elsass 

 

Wenn ein Elsässer nur die geringste Möglichkeit dazu sieht, destilliert er alles, was ihm in die Hände fällt, zu feinsten Spirituosen und Edelbränden (Eau de vie), auch Obstler, Rossler oder Marc. Inzwischen gibt es im Elsass 7 Brennereien, die sich mit der Herstellung von Whisky beschäftigen. Mehr Infos hier ->

 

Korsika

 

Die viertgrößte Insel des Mittelmeers hat mit Altore und P & M zwei Whisky-Produzenten beheimatet. Der Eine, Altore, ist kein echter korsischer Whiksy, da die Destillate, zur Zeit zumindest noch in Schottland eingekauft werden, der Andere, P & M macht Whisky aus Kastanien und darf es dann auch noch Whisky nennnen. Mehr Infos hier ->

Lothringen

 

Im angrenzenden Gebiet des Elsass liegt Lothringen, französisch Lorraine genannt. Die Region setzt sich aus den Départements Meurthe, Meuse, Moselle und Vosges zusammen. Zwischen Nancy und Epinal gibt es unweit der Heimat des berühmten Baccarat-Glases die Destillerie Grallet-Dupic die den Whisky G. Rozelieures herstellt. Mehr Infos hier ->

Nord-Pas-de-Calais

 

Die Region in der 7 % aller Franzosen leben grenzt zu Belgien und besteht aus den beiden Départements Nord und Pas-de-Calais. Hier ist die alte Genever Brennrei Claeyssens de Wambrechies zu Hause und produziert seit einigen Jahren fruchtige Single Malt Whiskys. Mehr Infos hier ->

Normandie

 

Die Normandie im Norden Frankreichs wird verwaltungstechnisch in die Regionen Haute-Normandie, mit den Departements Seine-Maritime und Eure, und Basse-Normandie, mit den Departements Orne, Calvados und Manche, eingeteilt. Hier gibt es derzeit nur einen Whisky-Produzenten, die Brasserie Northman. Neben dem Bierbrauen werden derzeit 3 verschiedene Single Malts angeboten. Mehr Infos hier ->

Pays d`Othe

 

Das Land von Othe liegt zwischen der Champagne und der Bourgogne. „Othe“ bedeutet in der ligurischen Sprache so viel wie „Bäume treffen“, was Sinn macht, wenn  man weiß, dass die Hälfte des Gebiets mit Wald bedeckt ist.Im Pays d'Othe gibt es einen Whisky-Hersteller, die Distillerie Chevallier, die im Herzen des Pays d’Othe, etwa 35 km von Troyes, 50 km von Auxerre und 150 km von Paris entfernt liegt. Mehr Infos hier ->

 

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Neues über die Whisky Tour mit BEAM-Suntory

Tasting Termine 2018

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Barbados Plantation Rum