Cooley Distillery

Die Destillerie wurde 1987 gegründet und liegt in Riverstown (bei Dundalk, County Westmeath) an der Grenze zu Nordirland. Die Brennerei war die einzige selbstständige, die in irischen Besitz war und produzierte rund 50400 hl Whiskey. Der Whiskey wird per Tankwagen aus der Brennerei in Riverstown in die Lagerhallen in der alten Kilbeggan Distillery gebracht. Sie haben eine Lagerkapazität von 20 000 Fässern.

Den Namen Cooley hat die Brennerei durch ihren Standort Cooley. Es ist eine hügelige Halbinsel und irische Bergkette in der Nähe von Riverstown und Dundalk, die durch zahlreiche Belagerungen und Zerstörungen recht langweilig wirkt. Die Halbinsel liegt nördlich von Dundalk, zwischen Dundalk Bay und der Carlingford Lough, die Heimat des legendären irischen Helden Cú Chulainn.

Mitte der 80er Jahre war die IDG kurz vor dem Ruin und wurde verkauft. Verschiedene Inverstoren gaben Angebote ab: Guinnes, Pernod-Ricard und die private Investorengruppe um John Teeling. Die nicht irische Firma Pernod-Ricard übernahm schließlich die IDG. Für Teeling war es unmöglich, dass das irische Nationalgetränk in ausländischer Hand ist und gründete daraufhin die Cooley Distillery.

Whiskey´s

Das Wasser wird aus dem Fluss River Sliabh na Gloch genommen. Die Malts werden wie schottische Malts hergestellt: nur aus gemälzter Gerste und 2-fach destilliert. Der Unter-schied zu den schottischen Malts ist die Spirit Still Kühlröhre in der Lie Pie. Diese bewirkt, dass Kondenswasser zurück in die Brennblase läuft und somit eine höhere Rektifizierung erfolgt, d.h. der Brand wird leichter. Aus drei Column Stills sprudeln etwa 7,2 Millionen Grain Spirit pro Jahr, während die beiden 1989 installierten kupfernen Brennblasen 2.25 Millionen Liter Pot Still Spirit destillieren. Gelagert wird der Cooley Spirit vorwiegend in Heaven Hill Bourbon Fässern in den Warehouses von Kilbeggan, Tullamore und in den neuen Racking Warehouses in Riverstown. Die Blends haben i.d.R. eine malzige Nase und werden aus Grain Whiskey aus Mais versehen. Dieser ist süßlich und hat viel Aroma.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich