Dingle Whiskey Distillery

Irland - Halbinsel Dingle
Irland - Halbinsel Dingle

Geboren wurde die Idee einer neuen irischen Destillerie in Dublins Temple Bar District. Im Mai 1996 eröffneten Oliver Hughes und Liam LaHart ihre erst kleine Bierbrauerei und brauten nach traditionellen Rezepten jeweils 3 Stouts, 3 Lagerbiere und 3 Ales. Ihre Geschäftsidee wurde belohnt: 1999 erhielt die Porterhouse Brewing Company die Auszeichnung des weltbesten Ale`s. Sie haben dadurch den Trend der Hausbrauereien in Irland ins Leben gerufen haben.

 

Westlich von Dingle, Co. Kerry, fanden sie in Milltown in der ehemaligen Fitzgerald Sägemühle den idealen Produktionsort. Das Klima ist mild durch den Golfstrom. Die Produktionsanlagen wurden von John McDougall in Zusammenarbeit mit Forsyths aus dem schottischen Rothes entworfen. Sie schmiedeten in Handarbeit die Brennblasen: 3 für die Destillation von Getreidebrand und 1 für die Gin oder Vodka. Angeliefert wurden sie im Frühsommer 2012. Damit war sie die 5te aktive Brennerei in Irland (Bushmills, Midleton, Cooley, Kilbeggan).

Der erste dreifach gebrannte Single Malt aus irischer Gerste kam am Donnerstag, den 29. November 2012 in den Spirit Safe.

Das Herzstück der Spirit Still kommt auf eine durchschnittliche Alkoholstärke von 72 % vol. Geplant ist eine jährliche Produktion von etwa 100.000 Flaschen Single Malt. Der Dingle Green und Dingle Gold wird wohl erst in vier oder fünf Jahre in einem „Dunnage Warehouse“ reifen bevor er marktfähig wird.

Abfüllungen

 

Bisher gibt es nur Vodka und Gin aus der Dingle Distillery. Der Dingle Gold Whisky der schon im Handel ist, ist von der Disitllery Cooley hergestellt.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich

Glenmorangie

Bunnahabhain