Geschichte Antigua`s

Diese Seite wird noch überarbeitet.

1780 wurde die englische Flotte in Barbados durch einen Hurrikan verwüstet. Daraufhin wurde das Reparatur-und Ausrüstungszentrum für die Flotte für nach Antigua verlegt.


1784 wurde Horatio Viscount Nelson zum Befehlshaber der englischen Flotte in den Leeward Islands und nach English Harbour und wurde als Nelsons Dockyard bekannt. Der natürliche Hafen war gut geschützt. Hier wurden die Böden der Schiffe mit Kupfer behandelt, um sie vor Wurmfrass zu schützen, die im tropischen Klima der Karibik ein großes Problem für die Segelschifffahrt darstellt. 

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Tullibardine Distillery

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Tasting Termine 2018

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray

Brennerei Scheibel

Barbados Plantation Rum