Clairin

Clairin oder Kleren ist ein Destillat aus frisch fermentiertem Zuckerrohrsaft. Es ist der Alkohol der kleinen Leute, der in einer Vielzahl von kleinen Brennereien preisgünstig hergestellt wird. Clairin war über viele Jahre außerhalb Haitis so gut wie unbekannt. Die Maische des frisch gepressten Zuckerrohrsafts erfolgt auch durch Spontangärung. Oft nur 1-fach destilliert, kaum veredelt und in allem abgefüllt, was eine Flüssigkeit beinhalten kann. Manche Verkäufer mischen Früchten, Kräuter und Zucker dazu und erzeugen damit eine Art Spiced Clairin, wodurch sich Qualität und Geschmack sehr unterscheiden. Verkauft wird Clairin auf der Straße für etwas über 1.- € der Liter. Im Vergleich dazu kostet der preisgünstigste einheimische Barbancourt Rum um die 8.- €. Da über der Hälfte (60 %) der Haitianer weniger als 2,50 € am Tag zur Verfügung stehen kann man den Erfolg des Clairins gut nachvollziehen. Manchmal wird Clairin auch noch mit Methanol gepanscht, was in Haiti schon zu einigen Todesfällen führte.

 

 

Clairin Sajous

 

Dieser Clairin hat es in den deutschen Handel geschafft. Er wird aus dem Saft der Zuckerrohr-Sorte Christalline hergestellt. Nach der Gärung wird er in einer Pot Still destilliert und nach einer kurzen Reifung mit 51 % Vol. abgefüllt.

 

Fruchtiges Aroma nach Birne und Apfel mit grünen Noten. Im Mund kommt der typische Zuckerrohrschnaps-Geschmack mit Menthol- und Orangennoten auf.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Mount Gay Rum

The Real McCoy Rum

Clement Rhum

St.Lucia Distillers Rum

Tullibardine Distillery

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray