Zuckerfabrik Ingenio San Antonio

Dei Melasse für die Destillation von Flor de Caña Rum stammt aus der zum Unternehmen gehörenden Zuckerfabrik San Antonio. Die Zuckerfabrik Ingenio San Antonio liegt inmitten der Zuckerrohrfelder von Chichigalpa., ca. 5 km nord-östlich von der Rum-Produktion entfernt. Aus dieser Zuckerfabrik kommt die Melasse für den Rum von Flor de Caña. Neben der Verarbeitung von Zuckerrohr, wird auch Bio-Treibstoff (aus Bagasse und Biomasse aus Eukalyptus), Alkohol und Strom hergestellt. Auf dem Gelände gibt es sogar eine Garnelenfarm.

Zuckerrohrfelder für Ron Flor de Caña - Photo: Ingenio San Antonio
Zuckerrohrfelder für Ron Flor de Caña - Photo: Ingenio San Antonio

Die Zuckerrohrfelder von Flor de Caña erstrecken sich über eine Fläche von über 30.000 Hektar mit sandig-lehmigen, nährstoffreichen Böden aus vulkanischen Ablagerungen, wodurch das Zuckerrohr beste Bedingungen hat. Davon bearbeitet das Unternehmen selbst 14.605 Hektar. 3160 Hektar sind verpachtet und 12.904 Hektar werden von unabhängigen Bauern bearbeitet.

Die Ernte wird je zur Hälfte manuell und mit Erntemaschinen durchgeführt.

 

Zuckerernte für Ron Flor de Caña - Photo: Ingenio San Antonio
Zuckerernte für Ron Flor de Caña - Photo: Ingenio San Antonio

 

In der San Antonio Fabrik werden durchschnittlich 3 Millionen Tonnen Zuckerrohr während einer Ernte verarbeitet, woraus etwa 315.000 Tonnen Zucker gewonnen wird. Es ist die einzige Zuckerfabrik für raffinierten Zucker in Nicaragua. 

Zuckerrohrverarbeitung für Ron Flor de Caña - Photo: Ingenio San Antonio
Zuckerrohrverarbeitung für Ron Flor de Caña - Photo: Ingenio San Antonio

 

In der Erntesaison werden 18.000 Tonnen Zuckerrohr pro Tag verarbeitet. Das angelieferte Zuckerrohr wird zunächst gehäckselt bevor es in die Mühlen zum Entsaften geht. Das Entsaften erfolgt in einer Mühlen mit 4 Rollen. Dem gewonnen Saft wird Wasser zugefügt, um die Saccharose zu verringern. Die Bagasse (die Fasern des Zuckerrohr) wird als Brennstoff für die Stromerzeugung genutzt, womit nicht nur die gesamte Produktion betrieben wird, sondern auch in das nationale Stromnetz eingespeist werden kann.

Zuckerrohrverarbeitung für Ron Flor de Caña - Photo: Ingenio San Antonio
Zuckerrohrverarbeitung für Ron Flor de Caña - Photo: Ingenio San Antonio

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Tullibardine Distillery

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Tasting Termine 2018

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray

Brennerei Scheibel

Barbados Plantation Rum