Irische Whiskey Geschichte

Um 1800 gab es rund 2000 illegale Brennereien, die meist Gerste brannten. 1822/1823 gab es die Einführung der legalen Whiskey-Lizenzen, die langfristig das Aus für den schlechten schwarzgebrannten Whiskeys der Bauern bedeutete. Die Lizenz war für 10 £ zu bekommen und galt für eine min. 160 l große Brennblase. Der Aufstieg der städtischen Brenner begann. Älteste lizensierte Destillerie der Welt ist Kilbeggan.

Der irische frühere Whiskey war nur Pure Pot Still Whiskey, der durch den Einsatz von gemälzter und ungemälzter Gerste entstand. Die Einführung der ungemälzten Gerste war Folge einer Malzsteuer die die Engländer einführten. Er war leichter als der schottische Malt und daher beliebter in den USA und England. Dann kam die Erfindung von Stein und Coffey. Der in der patent still gebrannte Grain mit nur wenig Aroma, gab Andrew Usher jun. die Möglichkeit des Mischens mit wuchtigem Malt: der Scotch Blend war kreiert.

Die ersten Zeichen des Niedergangs des irischen Whiskeys war die Abstinenzler-Bewegung des Kapuziner-Mönchs Father Mathew der zahlreiche Pubs und Brennereien vernichtete. In der Temperenzler-Bewegung von 1838 bis 1844 verringerte sich die Zahl der Brennereien von 21000 auf 13000. Ende des 19. Jahrhunderts gab es noch 2000 Brennereien. Die Zahl der Pubs verringerte sich von 1838 bis 1844 von 21 000 auf 13 000.

Die Hungersnot mit Getreideknappheit wirkte sich ebenfalls auf die Whiskey-Produktion aus und ließ viele ins Exil flüchten.

Durch schlechten schwarzgebrannten Whiskey = bathtub wurde dem Image irischen Whiskeys erheblich geschadet. 1879 schlossen sich die 4 größten irischen Brenner (John Power, John Jameson (Schotte), William Jameson, George Roe) zusammen um das Buch „Truth about Whisky“ herauszubringen, in dem vor gepanschtem und schlechtem Whisky gewarnt wird.

1885 besuchte Alfred Barnard 28 irische Destillen und schrieb in seinem Buch "The Whisky Distilleries of the United Kingdom” dass es nur 1 Brennerei Malt produziert (Bushmills) und die anderen alle Pur Pot Whiskey. Er traf dort auf 2- und 3-fach gebrannte, sowie torfige und nicht torfige Whikseys. Der irische Pot Still Whiskey war damals mit rund 9 Millionen Liter (=2 Millionen Gallonen) sehr beliebt. Allein die Big Four (John Jameson, John Power, George Roe und William Jameson) in Dublin produzierten 5 Millionen Gallonen. Die weiteren populären Destillen waren Daly`s in Tullamore, Cassidy`s und John Locke. 

Geschlossene Irische Whiskey-Brennereien:


1.      Coola Mills Distillery 
2.      Abbey Street Distillery  
3.      Aiken Distillery 
4.      Alexander Distillery  
5.      Andrew Jameson Distillery  
6.      Avoniel Distillery 
7.      Banagher Distillery
8.      Bandon Distillery 
9.      Bann Distillery
10.  Belfast Distillery
11.  Birr Distillery
12.  Bischofs Water Distillery 
13.  Bryan Distillery 
14.  Burkes Distillery 
15.  Burt Distillery  
16.  Cather der Distillery 
17.  Coleraine Distillery 
18.  Connell Distillery 
19.  Connswater Distillery 
20.  Cromac Distillery
21.  Daingean Distillery 
22.  Daly Distillery 
23.  Dardas Distillery 
24.  Dock Distillery 
25.  Dodder Banküber Distillery 
26.  Drogheda Distillery 
27.  Dundalk Distillery 
28.  Edenderry Distillery
29.  Finn Distillery 
30.  Flanagans Distillery  
31.  Glen Distillery 
32.  Hackett Distillery
33.  Haurty der Distillery  
34.  John Devereux 'Distillery  
35.  John Lane Distillery  
36.  Jones Street Distillery 
37.  Joyce Distillery
38.  Kelly Distillery  
39.  Killowen Distillery 
40.  Street Distillery
41.  Limerick Distillery 
42.  Lower Comber Distilleries 
43.  Lynch Distillery
44.  Malcolm Brown Distillery 
45.  Marlfield Distillery 
46.  Lane Distillery - William Jameson Co. 
47.  McDonagh Distillery 
48.  Millfield Distillery
49.  Monasterevan Distillery 
50.  Mount Brown Distillery  
51.  Mullan Distillery   
52.  Murphys     
53.  Newcastle Distillery    
54.  Newport Distillery         
55.  Newton Perry Distillery             
56.  Newtown Smith Distillery           
57.  Nord Mall Distillery               
58.  Nurse Iland Distillery 
59.  Old Jameson Distillery 
60.  Old Midleton Distillery
61.  Pentland-Manly Distillery
62.  Phoenix Park Distillery
63.  Pimlico Distillery 
64.  Porter Mieter Distillery 
65.  Ring der Distillery
66.  Rivers Distillery 
67.  Roemill Distillery
68.  Rowan Montgomery Distillery 
69.  Royal Irish Distillery
70.  Ryans Distillery
71.  Shee der Distillery
72.  Small Distillery
73.  Smith Distillery
74.  St. James 'Square Distillery
75.  Stewart Distillery
76.  Taylor Distillery
77.  The Green Distillery
78.  The Irish Distillery
79.  Thomas Street Distillery
80.  Upper Comber Distilleries Co. GmbH 
81.  Walker Distillery
82.  Watercourt Distillery 
83.  Waterside Distillery
84.  Westport Distillery
85.  White und McSweeney Distillery
86.  White Horse Distillery

87.  Woods Distillery

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich