Alte Zeit Acher Kirsch

Kirschbäume im Achertal - Heimat der Brennerei Scheibel
Kirschbäume im Achertal - Heimat der Brennerei Scheibel

Der Brand besteht aus kleinen Süßkirschen die im Achertal wachsen und vollreif geerntet werden. Aus diesen zerkleinerten Kirsche wird zunächst eine Maische erzeugt, die mittels Hefe bei rund 15 °C langsam in großen Tanks gegärt wird. Nach ungefähr einem halben Jahr gelangt die Maische in die Brennanlage der Alten Zeit, in der schonend doppelt destilliert wird. Im Unterschied zur klassischen Brennweise von Obstbränden, die meist Verstärker zugeschaltet haben, braucht man hier ein Vielfaches an Kirschen. Ein Brenndurchlauf erzeugt rund 600 Flaschen.

Brennerei Scheibel - Pot Still Anlage die mit Holz befeuert wird
Brennerei Scheibel - Pot Still Anlage die mit Holz befeuert wird

Nach der Destillation werden die Brände mindestens zehn Jahre lange Zeit in 50 Liter großen Glasballons gereift bevor sie mit 56 % Vol. abgefüllt werden, getreu dem Motto von Emit Scheibel: „Alles darunter ist Weihwasser". 

Acher Kirsch von Scheibel reift lange Zeit in den Glasballons
Acher Kirsch von Scheibel reift lange Zeit in den Glasballons

Sensorik-Beschreibung der Brennerei

 

Ein kraftvolles, süßes Kirscharoma macht den Anfang, gefolgt von kleinen Tiraden von Vanille, Zimt und Nelken. Ein leichter Schleier von Marzipan und Herrenschokolade gibt dem Ganzen einen geheimnisvoll exotischen Touch.

Scheibel Alte Zeit Acher Kirsch
Scheibel Alte Zeit Acher Kirsch

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich