Alte Zeit Wild-Himbeere

Kaparten - Heimat aromatischer Wildhimbeeren
Kaparten - Heimat aromatischer Wildhimbeeren

Die größten Vorkommen in Europa gibt es in den Hochlagen der Karpaten. Und aus diesen stammen die Himbeeren für dieses Destilat. Die Himbeeren werden per Hand gelesen und dann gekühlt in die Brennerei gefahren und sofort verarbeitet. Wildhimbeeren nimmt man deshalb, weil sie aromatischer als die Zucht-Himbeeren sind.

Brennerei Scheibel - Pot Still Anlage die mit Holz befeuert wird
Brennerei Scheibel - Pot Still Anlage die mit Holz befeuert wird

Üblich beim Brennen von Himbeeren ist die Geistherstellung, d.h. die Beeren werden in reinem Alkohol ausgelaugt, also mazeriert, und anschließend gebrannt. Im fertigen Produkt befindet sich sozusagen der „Geist“ der Himbeere. Die Maische für die Alte Zeit Wilde Himbeer besteht hier jedoch aus Himbeeren, die dann in der traditionellen Brennanlage der Alten Zeit doppelt destilliert wird. Dazu sind große Mengen an Himbeeren nötig. Der Rohbrand hat 20-25 % Vol.; der Feinbrand 82-88 % Vol. Die Alkoholstärke liegt bei 41% Vol.

Acher Kirsch von Scheibel reift lange Zeit in den Glasballons
Acher Kirsch von Scheibel reift lange Zeit in den Glasballons

Sensorik-Beschreibung

 

Bukett: leichte Passionsfrucht, dann Himbeere pur. Leichte Vanille und Pfirsich.

Geschmack: fruchtig, kräftig und weich. Abgang nach Himbeere und leicht Ingwer.        

Brennerei Scheibel Wilde Himbeere
Brennerei Scheibel Wilde Himbeere

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich