Alte Zeit Wilder Bergkirsch

Der Wilde Bergkirsch wird aus kleinen schwarzen intensiven Gebirgskirschen aus den Hochlagen von Acher- und Renchtal im Schwarzwald gewonnen. Bergkirsche bedeutet, dass die Bäume über 600 ü.NN. stehen und meist alte, vom Wind geformte, knorrige Bäume sind.

Brennerei Scheibel - Pot Still Anlage die mit Holz befeuert wird
Brennerei Scheibel - Pot Still Anlage die mit Holz befeuert wird

Die Früchte werden vollreif mühsam per Hand geerntet und dann in den eingemauerten Maischebehältnissen der Brennerei Scheibel zum Gären gebracht. Nach der langsamen kühlen Gärung bei ca. 15 °C wird die Maische in der Rohbrandblase der Alten Zeit langsam erhitzt und doppelt destilliert. Dadurch können die Fruchtaromen der Bergkirsche in das Destillat übergehen. Nach der Destillation reift der Brand min. 5 Jahre in den 50 Liter großen Ballonflaschen in den kühlen Kellern der Brennerei. Vor der Abfüllung erfolgt die Reduzierung in 2 Schritten: erst auf 55 % Vol. dann auf den endgültigen Wert von 44 % vol. Rund 2000 Bergkirschen sind in 1 Flasche. 

Sensorik-Beschreibung der Brennerei:

 

Ein zartes Wildkirsch-Aroma empfängt uns, umspielt von einer dezenten Mandelnote. ganz weit weg glauben wir Rosen zu erkennen. Der Duft hat eine leicht süßliche Komponente, die sich im Geschmack weiter fortsetzt. Ein Quartett von Kirsch, Mandel, Zartbitterschokolade und Mineralien verzaubert uns.

Wilder Bergkirsch von der Brennerei Scheibel
Wilder Bergkirsch von der Brennerei Scheibel

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich