Mount Gay Rum aus Barbados

Alles zur Geschichte und Produktion der Mont Gay Distillery finden Sie hier:

 

Mount Gay Dstillery

 

 

Rums aus Barbados dürfen nicht mit Zucker angereichert werden, nur Wasser zur Alkoholreduzierung und Zuckerkulör für die Färbung sind erlaubt. Die Rums von Mount Gay sind allgemein weich mit Noten von Bananen, süßen Mandeln, Vanille und Mokka. Die Range von Mount Gay ist folgende:

Mount Gay Silver
Mount Gay Eclipse
Mount Gay Black Barrel
Mount Gay XO
Mount Gay 1703
Mount Gay Master Select
Mount Gay Tricentennial
Mount Gay Origins 1. Batch
Mount Gay Origins 2. Batch
Mount Gay XO Peat Smoke

Mount Gay Master Blender Allan Smith
Mount Gay Master Blender Allan Smith

 Mount Gay Rum Silver Eclipse 

 

Ein weißer Rum, der rund sechs Monate in Eichenfässern reifte und vor der Abfüllung mit 40 % Vol. über Kohle gefiltert wurde. Aroma: Butter und Vanille, Passionsfrucht. Geschmack: leicht mit feiner Süße, ausgewogen, aber dabei trotzdem aromatisch. Sehr guter Rum zum Mixen.

 

Offizielle Verkostungsnotiz des Herstellers: AROMAS: Intermingled sweet notes of sugar cane, peppermint, banana and citrus. TASTE: Its finish is soft and refreshing. BODY: Soft with a lingering finish.

Rum Mount Gay Silver - Ralf Zindel
Rum Mount Gay Silver - Ralf Zindel

 Mount Gay Rum Eclipse

 

1911 erfolgte die erstmalige Kreation des Mount Gay Eclipses. Es ist ein typischer Barbados Rum, der ein Blend aus einem kleinen Anteil von Pot Still mit einem großen Teil von Column Still Rums ist. Er verbachte mindestens 2 Jahre in Eichenfässern. Mit 40 % Vol. abgefüllt. Ein weicher und leichter Rum mit fruchtigen Noten. 

 

Offizielle Verkostungsnotiz des Herstellers: AROMAS: Distinctive floral and fruity notes of apricot and banana, with hints of vanilla.TASTE: Subtle smokiness imparted by the toasted Kentucky oak barrels in which the rum is aged. BODY: Warm, medium body with a bright finish.

Mount Gay Rum Black Barrel

 

Der Mount Gay Black Barrel wurde 2013/2014 vom Masterblender Allan Smith anlässlich des 310-jährigen Bestehens der Brennerei als small batch Rum kreiert. Das Rezept für das Mischen ist klassisch. Sie verwenden hierzu zweifach destillierte Pot Still Rums und einfach destillierte Column Still Rums. Die Rums reifen zunächst getrennt für einen nicht genannten Zeitraum in Ex-Bourbon Fässern und werden vor der Abfüllung geblended und in stark ausgeflammten amerikanischen Eichenfässern gefinished. Daher auch der Name „Black Barrels“. Diese Technik kenne ich von den ersten beiden Rum Plantation Black Cask Rums von Ferrand. Der Mount Gay Black Barrel wird mit 43 % Vol. ohne Färbung oder Dosage abgefüllt. 

 

Offizielle Verkostungsnotiz des Herstellers: Aromas: Complex notes of spice, toasted wood, followed by fruit. Taste: Bold spice balanced with oaky vanilla and sweet caramel. Body: Warm medium body with long finish.

Mount Gay Black Barrel - Foto Ralf Zindel
Mount Gay Black Barrel - Foto Ralf Zindel

Mount Gay Rum Extra Old

 

Der Mount Gay Extra Old wurde 1994 aus Destillaten der Pot und Column Still, die zwischen 8 und 15 Jahre in Eichenfässern reiften, von Blend-Master Jeremy Edwards kreiert. Wobei der Anteil der Pot Still Rums größer ist als in den anderen Rums der Marke, wodurch der Rum komplexer und aromatischer ist. Mit 43 % Vol. mit Zuckerkulör, aber ohne Zuckerzusätze abgefüllt. Es ist ein typischer Barbados Blend mit der Aromatik und dem Geschmack von Karamell- und Vanillearomen. Die neue Abfüllung des XO`s in der flachen Flasche wurde im Vergleich zur vorherigen Abfüllung mit einer geringeren Zuckerdosage versehen, was ihn etwas charaktercoller macht. Es ist ei typischer Mount Gay Rum  mit der Aromatik von  Karamell, Mandeln, reifer Banane, Aprikose und Schokolade. Im Geschmack: sanft und süß und weich mit Vanille und Pfeffer im Abgang

 

Offizielle Verkostungsnotiz des Herstellers: AROMAS: Perfect balance of ripe banana and toast, followed by vanilla, pastry and warm spice. TASTE: Rich, oaky and sharp. BODY: Rounded with a smooth finish

Rum Mont Gay XO - Foto Zindel
Rum Mont Gay XO - Foto Zindel

Mount Gay Rum 1703

 

Der Mount Gay 1703 wurde von Master Blender Allen Smith 2009 kreiert. Hierfür wurden 10 bis 30 Jahre in American Bourbon Barrels gereifte Melasse-Rums aus der Pot Still und Column Still Destillation geblended. Der Name nimmt Bezug auf das Gründungsjahr von Mount Gay. Der Mount Gay 1703 besitzt einen mittelschweren Körper. Er ist sehr weich mit Aromen von getrockneten Früchten, Eiche und Nüssen. Im Abgang wird der rauchige Geschmack des Fasses betont. Kein sehr großer Unterschied zum XO, aber wesentlich teurer. Mit Kaltfiltrierung und der Alkoholstärke von 43 % Vol. abgefüllt. 

 

Offizielle Verkostungsnotiz des Herstellers: Aromas: Refined harmony of fruity rich vanilla, banana, oaky and mocha notes. Taste: A delicious balance of raisin, spice and toast. Body: Exceptional roundness with a long, delicate finish.

Mount Gay 1703 Master Select

 

die zwischen gealtert wurden und erst danach geblended wurden. Für die 2017er Abfüllung mischte Master Blender Allen Smith 55 Fässer aus und harmonisierte sie in Cognac Fässern? Der Mount Gay 1703 Master Select soll als jährliche Abfüllung von je 12.000 nummerierten Flaschen angeboten werden. Er wird ohne Färbung mit 43 % Vol. abgefüllt. Die letzte Abfüllung erfolgte 2017.

 

Verkostungsbeschreibung: In der Nase dominieren Noten vom Holz und Toffee. Im Geschmack sind die typischen Mount Gay Charakteristik von Mandeln, Bananen und Mokka zu entdecken. Auch im Finish angenehm weich.

Mount Gay XO "Peat Smoke"

 

Der XO Peat Smoke ist ein Mount Gay XO Rum der vor der Abfüllung noch ein 3 bis 6-monatiges Finish in Fässern des torfrauchigen Port Charlotte Single Malt von der Insel Islay aus Schottland bekam. Diese limitierte Abfüllung wurde von Master Blender Allen Smith kreiert. Abgefüllt in 6.100 Flaschen ohne Zuckerdosage in Fassstärke von 57 % Vol. 

Mount Gay Origin Series

 

Diese Serie soll den Einfluss der einzelnen Produktionsschritte am Geschmack dokumentieren. In der ersten Serie steht der Einfluss der Fassauswahl im Vordergrund und in der zweiten Serie wird der Einfluss der Destillationsmethode dargestellt.

 

Mount Gay Origins Series Vol. 1 - Barrels

Hier wurden Rums aus der gleichen Destillationsanlage in verschiedene Fässer gefüllt und gleich lange gealtert. Die 2 Fassarten sind:

  • Neue Eichenfässer aus der amerikanischen Eiche
  • Gebrauchte neu ausgeflammte Bourbon Fässer

 

Mount Gay Origins Series Vol. 2 - Stills

Hier wurden Rums aus zwei Destillationsanlagen in die gleichen Fässer gefüllt. Zum einen die Rums aus der Copper Column, die weich und filigran sind und zum anderen die Rums aus der Copper Pot Destillation, die robust und aromatisch sind.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Mount Gay Rum

The Real McCoy Rum

Clement Rhum

St.Lucia Distillers Rum

Tullibardine Distillery

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray