Cockspur Rum - aus Barbados

Der Cockspur Rum mit dem Symbol von Barbados, dem stolzen Hahn mit geschwellter Brust, auf dem Etikett, ist eine der erfolgreichsten Rum Marken der Karibik. Seinen Ursprung hat die Marke bei der Firma Hanschell Inniss Ltd. Sie wurde 1884 vom dänischen Kapitän und Händler Valdemar Hanschell auf Barbados gegründet. Er hatte einen damals typischen Kolonialwarenladen aufgemacht und verkaufte Leinen, Seile, Frischfleisch, Früchte, Wasser, Schiffsausrüstung und natürlich und wichtig: Rum. Sein Rum kaufte er schon jeher von der West Indies Rum Refinery ein und wurde später der Cockspur Rum. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts spezialisierte sich die Firma auf den Spirit Markt.

1971 schlossen sich die beiden Unternehmen “James H. Inniss & Son Ltd.” und “Hanschell Larsen & Co. Ltd.” zur “Hanschell Inniss Ltd.” zusammen und bauten ihr Operation Center in Fontabelle, nördlich von Bridgetown auf. Hier werden noch heute die verschiedenen Cockspur Rums kreiert abgefüllt und versendet. 1973 ging die Firma Hanschell Inniss Ltd. in der Goddard Enterprises Limited ein. Hanschell Inniss ist einer der großen Arbeitgeber mit rund 190 Angestellten auf der gesamten Insel. Sie beschäftigen sich mit unterschiedlichsten Produkten, wie z.B. Nahrungsmittel, Handel, Schiffszubehör und Export Managing. 1992 übernahm die IDV (Diageo) den weltweiten Vertrieb für den Cockspur Rum.

 

 

Herstellung

Cockspur Rum wird von der West Indies Rum Distillery durch das Blenden von sehr leichten Rums (aus der still Nr.79), mit kleinen Mengen leichten Rums (aus der still Nr.77) und kleinen Mengen an schweren Rums aus den stills 62 und 73) kreiert. Die Reifung erfolgt in Ex-Bourbon Fässern aus der amerikanischer Weißeiche. Es gibt folgende Sorten des Cockspurs:

 

 

Cockspur Fine Golden Rum

 

Die jüngste Abfüllung des Cockspur Fine Golden Rum wird aus leichten Rums der beiden Column Stills und schweren, charaktervollen Rums der beiden Pot Stills vermählt. Dann wird er ca. 3 Jahre in Ex-Bourbon Fässern aus der amerikanischer Weißeiche gereift und mit 37,5 % vol. abgefüllt

Cockspur Old Gold

 

Der Cockspur Old Gold Rum wird aus leichten Rums der beiden Column Stills und schweren, charaktervollen Rums den beiden Pot Stills vermählt. Dann wird er ca. 3 Jahre in Ex-Bourbon Fässern aus der amerikanischer Weißeiche gereift und mit 40 % vol. abgefüllt und in der Karibik und den USA verkauft. Der Hersteller sagt über den Geschmack:

 

„the dark-golden rum is characterized by its sweet, silky, smooth flavor that leaves a wonderful oak taste on the palate. But that's not all. Yes, the taste and colour are perfect, but we created COCKSPUR Old Gold to be a treat for all of the senses. That's why the scent of cream, vanilla and honey come together to create a heady, irresistible aroma.” 

Cockspur 12 Very Special Old Reserve

 

Der Cockspur 12 Very Special Old Reserve wurde 1984 zum ersten Mal Special Edition abgefüllt. Er wird aus ausgewählten Fässern der Westindies Distillery geblended, die min. 12 Jahre alten schweren und leichten Rum beinhalten. Mit 40 % vol. abgefüllt.

 

Bukett: Aroma von Vanille, Karamell, getrockneten Früchten und alte Eichennoten. Geschmack: Vanille, brauner Zucker mit getrockneten Kirschen. Manchmal hat man den Eindruck eines angenehmen Bourbons. Finish: lang und Holzfass betont.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich