Harewood Rum aus Barbados

 

teuerste und älteste Rum der Welt

Harewood Caslte in Leeds
Harewood Caslte in Leeds

Der älteste und teuerste Rum der Welt kommt aus Barbados und wurde in Leeds, Großbritannien 2011 zufällig entdeckt. Die Geschichte dazu: Henry Lascelles hatte vor im Jahr 1780 226 Flaschen Rum aus Barbados mitgebracht. Trotz vieler gesellschaftlicher Feste damals in seinem Schloß wurden nicht alle Flaschen Rum geleert, sodaß einige Flaschen im Keller des Anwesens gelagert wurden. 231 Jahre später entdeckte Mark Lascelles mit seiner Kollegin Andy Langshaw bei einer Bestandsaufnahme von Weinen und Spirituosen 16 Flaschen des wertvollen Rums. In der langen Lagerzeit hat sich eine dicke Staubschicht und Pilzschicht über die originalen, mundgeblasenen Flaschen gebildet. In den anschließenden Recherchen im Kellerbuch des Harewood Castles war 1969 noch ein Bestand von 28 Flaschen dunklen mit 69 % Vol. und 31 Flaschen hellen Rums mit 70 % Vol. vorhanden.

Harewood Rum
Harewood Rum

Im Dezember 2013 wurden 12 Flaschen Harewood Rum zum Verkauf bei Christie's in London angeboten und für £ 67.000 verkauft (6 Flaschen des hellen Rums für fast £ 25.000 und pro dunklen Rum £ 7.000). Im Dezember 2014 wurden die letzten 16 Flaschen für über 100.000 £ verkauft, wodurch der Harewood Rum offiziell nicht nur der älteste, sondern auch der teuerste Rum der Welt ist. Der Erlös kam der Geraldine Connor-Stiftung zu Gute, die junge Künstler der darstellenden Künste unterstützt.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Mount Gay Rum

The Real McCoy Rum

Clement Rhum

St.Lucia Distillers Rum

Tullibardine Distillery

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray