Port Askaig - Islay Single Malt

Port Askaig ist die kleine Hafenstadt an der Ostküste von Islay die an der engsten Stelle des Islay-Sund den Übergang von Islay zu Jura hat. In deren Nähe befinden sich die Brennereien Bunnahabhain, Ardnahoe und Caol Ila.

Die Islay Single Malts Port Askaig sind unabhängige Abfüllungen aus der Coal Ila Distillery. Abfüller ist die Firma Speciality Drinks Ltd., eine Schwesterfimra von „The Whisky Exchange“. Über diese Firma vertreibt Sukhinder Singh, Chairman of The Whisky Exchange seine eigenen Abfüllungen u.a. The Single Malts of Scotland oder Elements of Islay. 2015 hat der Fassmanager Oliver Chilton in London verraten, daß für Port Askaig aus drei verschiedenen Destillerien ausgewählt wird. 

Port Askaig
Port Askaig
Port Askaig 12 Jahre
Port Askaig 12 Jahre

 

 

 

 

Port Askaig 12 Jahre

 

Der Port Askaig 12 Jahre ist ein frischer, kräftiger, rauchiger und salziger Islay Single Malt. Die Aromen prägen sich schnell aus und ist im Vergleich zu anderen 12 Jahre alten Single Malts von der Insel stark. Er ist, als kleine Abfüllung auch nicht für den Massenmarkt kreiert. Er reifte in Ex-Bourbon-Fässern und wurde mit 45,8 % Vol. abgefüllt.

 

Aroma: frisch, rauchig, salzig mit leichten Fruchtnoten am Ende. Geschmack: Torf-rauchig und salzig, mit fruchtigen Zitrus-Noten. Abgang: lang, rauchig-salzig

Port Askaig 15 Jahre
Port Askaig 15 Jahre

 

Port Askaig 15 Jahre

 

Destilliert vermutlich Ende der 1990iger Jahre (1999) und mit 45,80 % Vol. (80° Imperial proof) 2014 abgefüllt. Die Reifung erfolgte 15 Jahre in ehemaligen Sherry und  Bourbon Fässern. Er hat meiner Meinung nach Ähnlichkeiten mit dem Caol Ila 18 Jahre oder dem Cask Strength von Caol Ila.

 

Aroma: für einen Port Askaig ein sanfter Torf-Rauch. Geschmack: Holz-Rauch, mit fruchtigen und mineralischen Anklängen. Finish: rauchige und salzige Aromen.

Port Askaig 17 Jahre
Port Askaig 17 Jahre

 

 

 

 

Port Askaig 17 Jahre

 

Der Port Askaig 17 Jahre wurde mit 45,80 % Vol. (80° Imperial proof) 2009 abgefüllt. Die Reifung erfolgte 17 Jahre in ehemaligen Bourbon Fässern. 

Port Askaig 19 Jahre
Port Askaig 19 Jahre

  

Port Askaig 19 Jahre Cask Strength

 

Der 19 Jahre Port Askaig Harbour löste den 17 jährigen Port Askaig Islay ab. Der Name hat sich leicht verändert, anstatt Harbour heißt er nun wie die anderen Port Askaig Abfüllungen auch Port Askaig Islay. Was da der Grund für ist? – keine Ahnung. Er wird mit Fassstärke abgefüllt, ohne dass es irgendwo vermerkt wäre. Seit 2012 auf dem Markt. Gereift in Refill Bourbon Casks. Die Alkoholstärke ist 50,4 % Vol. 

 

Aroma: Torfrauch, Salz Zitrone. Frisch wie Natur-Medizin. Geschmack: Torfrauch, Salz Nüsse. Finish: salzig mit Zitrus-Note.

Port Askaig 25 Jahre
Port Askaig 25 Jahre

 

 

 

 

Port Askaig 25 Jahre

 

Er ist sanfter, geschmeidiger, mit mehr Holzeinfluß als der 17 Jahre alte Single Malt. Er reifte für 25 Jahre in einem Ex-Bourbon Fass. Mit 45.8 % Vol. abgefüllt und entfaltet sich sehr gut mit einem Tropfen Wasser.

Port Askaig 30 Jahre
Port Askaig 30 Jahre

 

 

 

Port Askaig 30 Jahre

 

Der Single Malt Port Askaig 30 Jahre wurde mit der Fassstärke von 45,8 % Vol. ohne Kühlfilterung und ohne Farbstoff abgefüllt. 

 

Aroma: Torfrauch, Zirtus, Salz und Jod. Geschmack: Rauchig, salzig und fruchtig mit medizinischer Note. Nachklang: Trocken, salzig und mit Torfrauch.

 

 

 

Port Askaig Cask Strenght

 

Ein torfrauchiger Single Malt Whisky von Port Askaig in Fassstärke von 57,1 % Vol. (vermutlich Caol Ila). Preis bei 53,- €. Zum Port Askaig 100° PROOF sagt der Abfüller: "Next we have something different: an ongoing bottling. Getting a guaranteed supply of smoky Islay whisky is hard. With the popularity of peat going through the roof, everyone’s after smoky whisky and there’s not enough to go around. Fortunately, the Speciality Drinks team have done the impossible, and will be able to continue to produce the new 100° Proof for the foreseeable future."

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich

Glenmorangie

Bunnahabhain