Speyburn Distillery

Die Brennerei Speyburn liegt versteckt in einem schönen Tal nördlich von Rothes auf der Straße nach Elgin. Rothes liegt etwa 60 km östlich von Inverness und 70 km nordwestlich von Aberdeen am Nordufer des Spey, alos in der REgion Speyside.

Speyburn Distillery
Speyburn Distillery

Geschichte der Speyburn Distillery

Sie wurde 1897 von den Brüdern John und Edward Hopkins und ihrem Cousin durch ihre Firma John Hopkins & Co erbaut. Zu dieser Zeit besaßen die Brüder bereits seit 9 Jahren die damals existierende Brennerei Tobermory auf der Insel Mull (nicht die heutige Brennerei). Der für den Bau der Speyburn Distillery beauftragte Architekt war der Erfinder des Pagodendachs, Charles Doig. Die Gegend um Rothes bot damals alles was für die Whisky-Herstellung nötig war:

  • Gerste aus der Ebene an dessen südlichen Ende Rothes liegt
  • ausreiichende Wasservorkommen
  • Zugang zu Torfabbau-Möglichkeiten im Norden

1916 wurde die Firma John Hopkins & Co. von der DCL (Distillers Company Limited), einem 1877 ursprünglich gegründeten Zusammenschluss 6 großer Grain Whisky Brennereien, erworben. Speyburn war in der Zeit der amerikanischen Prohibition zwischen 1930 und 1934, sowie im 2. Weltkrieg zwischen 1940 bis 1947 geschlossen. 1962 wurden die operativen Geschäfte an die SMD (Scottish Malt Distillers) übergeben.

Speyburn war die erste Brennerei, die pneumatische Henning's Mälztrommeln zum Mälzen der Gerste installierte. Obwohl diese Mälzerei 1968 von der SMD aufgegeben wurde, sind die sechs Trommeln, die zu Zeiten des Betriebes von einer 12 PS starken Dampfmaschine betrieben wurden, noch intakt. 

Malt Drums der Distillery Speyburn
Malt Drums der Distillery Speyburn

Whiskys der Brennerei

Sie haben zur Zeit 3 Standart-Abfüllungen, dazu kommen noch einige Jahrgangsabfüllungen. Sie werden meist ohne Kaltfiltrierung mit 46 % abgefüllt (wie auch An Cnoc, aber nicht wie Balblair). Allgemein können sie als getreideartig, malzig und süß beschrieben werden. Auf jeder Flasche des Speyburn Single Malts ist ein Fisch mit abgebildet. Speyburn ist die Verbindung der Namen des Speys und der Wasserquelle der Brennerei Granty Burn. 

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Tullibardine Distillery

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Tasting Termine 2018

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray

Brennerei Scheibel

Barbados Plantation Rum