Whisky Regionen

Die schottischen Whiskys kann man geographischen Regionen zuordnen, ob man damit auch gleich eine geschmackliche Einordnung vornehmen kann, möchte ich ganz klar ablehnen, wenn man schon allein Ardmore als Speyside Whisky beschreibt oder die Cask Collection Vintage von Glenfiddich ansieht.

 

Für mich ist die geographische Angabe wichtig, damit ich weiß, wo die Destillerie liegt und man eventuell, wenn es sich um eine alte Brennerei handelt, auch Rückschlüsse auf deren Entstehung und Entwicklung ziehen kann.

Die zur Zeit übliche Einteilung der Regionen ist:

- Highlands, Unterteilung in

- Southern Highlands

- Western Highlands

- Eastern Highlands

- Midlands

Lowlands

In den Lowlands kann man zur Zeit 8 Single Malt- und 5 Grain Brennereien finden.Die Einteilung der Lowlands kann aufgrund politischer, geologischer oder whiskialer Gründe vorgenommen werden: Lowlands politischLowlands geologisch und Lowlands whiskial. Mehr zu den Lowlands gibt`s hier ->

Campbeltown

Campbeltown ist eine Kleinstadt und die Hauptstadt der Halbinsel Kintyre oder „The Mainland Islands“. In der Mitte des 19. Jahrhunderts war die Stadt aufgrund der guten Exportbedingungen in die USA das Zentrum der Whiskyherstellung und galt als Whiskyhauptstadt der Welt. Bis in die 1920iger Jahre gab es auf der Halbinsel an die 30 Brennereien. Durch Überproduktion und Qualitätsverlust mussten die Brennereien wegen der Prohibition in den USA schließen. Mehr ->

Islands

Diese Region besteht aus den fünf Inseln Orkney, Skye, Jura, Mull und Arran, z.T. wird auch Islay dazu gezählt. Bis auf die Orkneys zählen sie zu den Inneren Hebriden. Sie haben keinen einheitlichen Whiskey-Charakter. Nur der leichte Salzgeschmack auf Grund der Seeluft ist den Insel-Whiskys gemeinsam, wenn er denn auf den Inseln reift. Mehr zu den Inseln gibt es hier ->

Speyside

In der Region Speyside befinden sich die Mehrzahl der Malt-Whisky Brennereien. Je nach dem wie man die Grenze zieht 48 - 63 produzierende Brennereien. Die meisten sind gebündelt um die Städte Rothes, Dufftown, Keith und Elgin. Mehr Infos zur Region Seyside ->.

Eastern HIghlands

Die Highlands sind durch den tektonischen Graben Great Glen (glen ist das schottische Wort für Tal) in die Northwest Highlands und die Grampian Mountains unterteilt. Ein großer Teil der Eastern Highlands nimmt die Berggruppe der Grampian Mountains ein. Im Osten begrenzt die Küste der Nordsee das Gebiet. Aberdeenshire, Kincardineshire und Angus, oder Teile davon, liegen in der Region Eastern Highlands. Mehr Infos zur Region Eastern Highlands ->

Western HIghlands

In der Region Speyside befinden sich die Mehrzahl der Malt-Whisky Brennereien. Je nach dem wie man die Grenze zieht 48 - 63 produzierende Brennereien. Die meisten sind gebündelt um die Städte Rothes, Dufftown, Keith und Elgin. Mehr Infos zur Region Western Highlands ->

Northern HIghlands

Die Northern Highlands beginnen nördlich von Inverness, mit den Regionen Black Isle und Sutherland. Im Norden endet sie bei Wyck und John O`Groats. Die Destillerien liegen meist an der Küste. Es werden 11 Whisky-Brennereien zu den Northern Highlands gezählt. Mehr Infos zur Region und deren Brennereien gibt es hier ->

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich

Glenmorangie

Bunnahabhain