Aberlour Single Malt Whisky

Ein großer Teil der Aberlour Produktion wird für den Blend Clan Campbell, der auch den White Heather abfüllt, benutzt. Standartmäßig sind die Single Malt Whiskys ein Marrying die beiden Fass-Arten. Die Whiskys sind i.d.R. süß-malzig, leicht und leicht torfig oder weich, nussig mit Muskatwürze und Sherry-Note. 

Aberlour 10 Jahre

 

Die Standard-Abfüllung der Brennerei wird durch das Mischen von Ex-Oloroso Sherry und Bourbon-Fässern hergestellt. Er hat in Frankreich Glenfiddich als meist verkaufter Single Malt abgelöst. Mit 40 % Vol. incl. Kaltfiltrierung und Färbung abgefüllt. Schöner Einsteiger Whisky. 

Aberlour 12 Jahre Double Cask

 

Aberlour 12 Jahre Double Cask ist, wie der Name schon verrät, 12 Jahre lang in 2 verschiedenen Fassarten gereift worden. Die Fässer sind Ex-Bourbon Fässer aus der amerikanischen Weißeiche und Ex-Oloroso- Sherry Fässer. Nach der Reifung werden die beiden Whiskys mit einander gevatted und mit 40 % Vol. incl. Kaltfiltrierung und Färbung abgefüllt.

.

Tasting Notes vom Hersteller: Nose: Soft and rounded, with fruity notes of red apple. Palate: A fine sherried character, balanced with rich chocolate, toffee, cinnamon and ginger spiciness. Finish: Warming and lingering – sweet and slightly spicy.

Aberlour 12 Jahre Sherry Cask

 

Der Single Malt Aberlour 12 Jahre Sherry Cask wurde für den Travel Retail kreiert und ist, wie der Name schon verrät, 12 Jahre lang in Ex-Oloroso- Sherry Fässer gereift worden. Oloroso Sherry ist nussiger Sherry mit dunklen Aromen, deren Fässer Nuss-Aromen und Aromen von Rosinen oder andere dunkler Früchte an die Whiskys abgibt. Nach der Reifung wird mit 40 % Vol. incl. Kaltfiltrierung und Färbung abgefüllt.

 

Tasting Notes vom Hersteller: Nose: Sweetly sherried, with buttery notes and juicy ripe apples. Palate: Christmas cake richness, with a touch of toffee and liquorice. A rich honeyed texture carries a pleasantly heavy character. Finish: Silky and soothing, with a warming gingery quality.

Aberlour 12 Jahre Non-chill-filtered

 

Der 12 Jahre alte Aberlour Non Chill Filtered Single Malt kam 2011 auf den Markt und hat den großen Unterschied zu seinem Bruder dem 12 Jahre alten Double Cask in der fehlenden Kaltfiltrierung und dem höheren Alkoholgehalt. Nach der Reifung wird er mit 48 % Vol. und ohne Kaltfiltrierung, aber gefärbt, abgefüllt.

Feste Teilchen wie Holzkohleteilchen, die aus dem Bodensatz des Fasses stammen werden vor der Abfüllung in die Flasche immer aus dem Whisky gefiltert. Nach dieser Grundfiltrierung gibt es noch Makromoleküle, wie Phenole, Lipide, Ester u.w. im Whisky. Diese sind Geschmacksstoffe bilden aber, wenn die Temperaturen fallen, im Whisky eine Trübung, da sie durch die verminderte Löslichkeit des Whiskys nicht mehr in Lösung gehalten werden können und ausfallen. Klingt chemisch, ist auch chemisch. Bei der Kühlfiltrierung erzeugt man eine künstliche Kälte um diese großen Stoffe aus dem Whisky zu entfernen, damit der Whisky beim Verbraucher nicht trübe wird. Die Temperaturen der Kühlung variieren von Hersteller zu Hersteller, gängig sind Abkühlungen bis von 0 bis 4 °C. Übrigens Kaltfiltrierung oder Gefrierfiltration bedeutet das Gleiche.

 

Tasting Notes von Pernod Ricard USA: Nose: Rich and fruity with notes of sweet home made strawberry jam. Palate: Sherried character and deep fruity plum aromas balanced with a rich chocolate, toffee, cinnamon and raisins. Finish: Long sweet and very slightly spicy.

Aberlour 15 Jahre Double Cask

 

wurde für den Travel Retail kreiert und ist, wie der Name schon verrät, 15 Jahre lang in 2 verschiedenen Fassarten gereift worden. Die Whiskys reifen zunächst 14 Jahre in Ex-Bourbon Hogshead aus der amerikanischen Weißeiche und Ex-Oloroso-Sherry Butts. Nach den 14 Jahren kommen sie nach dem Vatting für 1 Jahr in First Fill Sherry Butts zur Harmonisierung und Geschmacksintensivierung. Nach der Reifung wird der Whisky mit 43 % Vol. incl. Kaltfiltrierung und Färbung abgefüllt.

 

Tasting Notes vom Hersteller: Nose: Opening with flowery, grassy notes, with an underlying citrus burst of pink grapefruit. Palate: A creamy balance of sweet sherry nuttiness, orange and toffee, with smoky undertones. Wonderfully rounded, thick and velvety. Finish: A buttery smooth finish, with superb length and balance.

Aberlour 15 Jahre Select Cask Reserve

 

Der Single Malt Aberlour 15 Jahre Select Cask Reserve wurde für den französischen Markt kreiert und ist seit 2010 der Nachfolger des 15-jährigen Aberlour Cuvée Marie d' Ecosse. Die Whiskys reifen zunächst 14 Jahre in Ex-Bourbon Hogshead aus der amerikanischen Weißeiche und Ex-Oloroso-Sherry Butts. Nach den 14 Jahren werden sie nach dem Blenden der Fässer für 1 Jahr in First Fill Sherry Butts zur Harmonisierung und Geschmacksintensivierung gefüllt und schließ-lich mit 43 % Vol. incl. Kaltfiltrierung und Färbung abgefüllt

Aberlour 16 Jahre Double Cask

 

Der Single Malt Aberlour 16 Jahre Double Cask wurde 2010 auf den Markt gebracht und ist 16 Jahre lang in First Fill Bourbon Hogshead aus der amerikanischen Weißeiche und Ex-Oloroso-Sherry Butts gereift. Vor der Abfüllung mit 43 % Vol. incl. Kaltfiltrierung und Färbung bekommen sie noch ein Finish in Sherry-Butts zur Harmonisierung und Geschmacksintensivierung.

 

Tasting Notes vom Hersteller: Nose: Creamy with sweet raisin aromas and a spicy nuttiness. Palate: A smooth blend of floral and spicy flavours, paired with a sweet plum fruitiness and gentle oakiness. Finish: Gloriously long, with a warm, honeyed spiciness.

Aberlour 18 Jahre Doubke Cask

 

Der Single Malt Aberlour 18 Jahre Double Cask ist, wie der Name schon verrät, 18 Jahre lang in Ex-Bourbon Hogshead aus der amerikanischen Weißeiche und Ex-Oloroso-Sherry Butts gealtert worden, wobei der Anteil der Sherry Cask vermutlich höher ist als in den jüngeren Versionen. Nach der Reifung wird der Whisky mit 43 % Vol. incl. Kaltfiltrierung und Färbung abgefüllt. Er wurde bis 2008 nur auf dem französischen Markt angeboten. 

 

Tasting Notes vom Hersteller: Nose: Rich and complex, with notes of toffee and butterscotch combining with ripe peach and bitter orange. Palate: Superbly structured, with initial notes of soft apricot and cream, offset by developing flavours of old leather and oak, with a touch of honey. Finish: Very long and well balanced, progressing from crème brulée to a gentle oak flourish.

Aberlour a´bunadh

 

Der Aberlour a´bunadh wird seit 1997 als Batch (je 60 bis 80 Fässer) ohne Altersangabe abgefüllt und unterscheiden sich jeweils leicht im Geschmack. A´bunadh [Aussprache = a-buun-ach oder a-bühn] ist gälisch und bedeutet Ursprung. Die Reifung erfolgt ausschließlich in First Fill Oloroso-Sherry Fässer und wird für Aberlouer ungewöhnlich ohne Färbung und ohne Kaltfiltrierung in Fassstärke, meist um ca. 60 % Vol. vier bis fünf Mal im Jahr abgefüllt. Die Flaschen werden mit der jeweiligen Batch-Nummer und der individuellen Alkoholkonzentration des jeweiligen Batches gekennzeichnet.

 

Tasting Notes vom Hersteller Batch 57: Nose: Terrific aromas of allspice, praline and spiced orange, in harmony with deep notes of Oloroso Sherry. Palate: Orange, black cherries, dried fruit and ginger, spiked with dark bitter chocolate and enriched with lingering Sherry and oak. Superlatively full bodied and creamy. Finish: Robust and long lasting, with bittersweet notes of exotic spices, dark chocolate and oak.

Aberlour White Oak

 

Diese jährliche Sonderedition von Aberlour reift ausschließlich in den Quercus Alba Eiche, also der amerikanischen Weißeiche. Damit machen sie für sich eine echte Sonderabfüllung, da Aberlour sonst immer die Reifung ihrer Whiskys in den Sherry Butts betont. Sie wurde 2012 als 11 Jahre alte Abfüllung zum 1. Malt auf den Markt gebracht. Die weiteren White Oaks aus ist nur noch 10 Jahre alt. Allen gemeinsam ist anscheinend die Sensorik nach Vanille und Kokosnuss aus dem Fass und Zitrusnoten aus der Destillation. Mit 40 % Vol. gefärbt und gefiltert. Die bisherigen White Oaks (meist in Frankreich zu finden):

Destilliert 2004 – mit 40 % Vol. 2014 abgefüllt

Destilliert 2005 – mit 40 % Vol. 2015 abgefüllt

Destilliert 2006 – mit 40 % Vol. 2016 abgefüllt

Destilliert 2007 – mit 40 % Vol. 2017 abgefüllt 

Aberlour Marie d`Ecosse

 

Diese Sonderabfüllung aus den 1990iger Jahre ist aus 15 Jahre alten Whiskys aus Ex-Sherry und Ex-Bourbon Fässer für den französischen Markt kreiert worden und mit 43 % Vol. abgefüllt. Der Nachfolger ist der Single Malt Aberlour 15 Jahre Select Cask Reserve.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich