The Macalla 1824er Serie

Der Name 1824er Serie stammt aus den Abfüllungen für den Duty Free, besitzt aber den großen Unterschied dass die Whiskys zu 100% in Ex-Oloroso-Sherry-Fässer aus der amerikanischen und/oder der europäischen Eiche reiften. In BRD wurden sie 2013 ohne Altersangabe auf den deutschen Markt gebracht, wobei international Single Malts mit Altersangaben blieben. In der Serie gibt es die vier Whiskys: Gold, Amber, Sienna und Ruby. Bei diesen Whiskys gilt: Je dunkler der Macallan, desto vollmundiger und komplexer und desto teurer. The Macallan möchte den Wert des Whiskys nicht nach dem Alter, sondern nach der Art der Reifung festlegen. Ein Versuch den ich gut finde, aber beim Verbraucher in Deutschland nicht gut ankam.

The Macallan Gold

 

Die Namensgebung stammt aus der Farbe des Whiskys, was bei Macallan Sinn macht, da die Whiskys aus der 1824er Reihe alle ohne Farbstoff abgefüllt sind. Beim The Macallan Gold werden die Whiskys aus First und Refill Sherry Oloroso -Fässer aus der amerikanischen Eiche verwendet. Das Alter der Whiskys ist zwischen 9 und 15 Jahren. Mit 40 % Vol. abgefüllt. Sehr leicht und angenehm. 

The Macallan Amber

 

Die Namensgebung stammt aus der Farbe des Whiskys, was bei Macallan Sinn macht, da die Whiskys aus der 1824er Reihe alle ohne Farbstoff abgefüllt sind. Beim Amber werden die Whiskys aus First und Refill Sherry- Oloroso Fässer aus der amerikanischen Eiche verwendet. Die ersten Abfüllungen des Amber wurden aus den Jahren 1998 bis 2002 genommen und 2012 abgefüllt. Bei den späteren Abfüllungen sind die Altersstrukturen gleichgeblieben, d.h. die Whiskys sind 10 bis 14 Jahre alt. Mit 40 % Vol. abgefüllt.

 

Aroma: Sehr leichte und angenehme Noten von Vanille und Früchten. Geschmack: sehr weich, mit einem leichten süßlichen und fruchtigen Geschmack von Äpfeln, Zimt und Vanille. Im Finish ist er sehr sehr weich und angenehm. Ein Whisky den ich auch gerne Cognac Liebhabern anbiete.

The Macallan Sienna

 

Die Namensgebung stammt aus der Farbe des Whiskys, was bei Macallan Sinn macht, da die Whiskys aus der 1824er Reihe alle ohne Farbstoff abgefüllt sind. Beim The Macallan Sienna werden die Whiskys nur aus First Fill Sherry- Oloroso Fässer, zum Teil aus spanischer und amerikanischer Eiche verwendet. Durch die Grobporigkeit der europäischen Eiche gelangen würzige Aromen und aus der amerikanischen Weißeiche leichtere und vanillige Noten in den Whisky. Die ersten Abfüllungen des Sienna wurden aus den Jahren 1997 bis 1999 genommen und 2012 abgefüllt. Bei den späteren Abfüllungen sind die Altersstrukturen gleichgeblieben, d.h. die Whiskys sind 13 bis 15 Jahre alt. Mit 43 % Vol. abgefüllt.

 

Aroma: Sehr angenehme Noten von Vanille, frische Äpfel die mit Kakao und Eiche einen runden Eindruck hinterlassen. Geschmack: zuerst sind klassische Sherry-Einflüsse von Feigen, Rosinen und Datteln zu schmecken, die dann von fruchtigen Noten, wie Orange, Apfel und Vanille ersetzt werden. Im Finish ist er sehr weich und angenehm.

The Macallan Ruby

 

Die Namensgebung stammt aus der Farbe des Whiskys, was bei Macallan Sinn macht, da die Whiskys aus der 1824er Reihe alle ohne Farbstoff abgefüllt sind. Beim The Macallan Ruby werden die Whiskys nur aus First Fill Sherry- Oloroso Fässer aus spanischer Eiche verwendet. Durch die Grobporigkeit der europäischen Eiche gelangen mehr und würzigere Aromen in den Whiskys als aus der amerikanischen Weißeiche. Die ersten Abfüllungen des Rubys wurden aus den Jahren 1995 bis 1997 genommen und 2012 abgefüllt. Bei den späteren Abfüllungen sind die Altersstrukturen gleichgeblieben, d.h. die Whiskys sind 15 bis 17 Jahre alt. Mit 43 % Vol. abgefüllt.

 

Aroma: Sehr reich von getrockneten Früchten und eingedicktem Zuckerrohrsaft. Dazu gesellen sich Noten von Süße und Eichenholz. Geschmack: erst sehr würzig nach Muskatnuss und Ingwer, die dann von fruchtigen und weihnachtlichen Aromen von Orange, Rosinen Nelke und dunkler Schokolade abgelöst werden. Im Finish ist er sehr lange präsent.

"The Macallan "M"

 

Die neuste Expression der Serie ....

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Clement Rhum

St.Lucia Distillers Rum

Tullibardine Distillery

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Tasting Termine 2018

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray

Brennerei Scheibel

Barbados Plantation Rum