Ardbeg Uigeadail

Im Jahr 2003 wurde der Ardbeg Uigeadal als Standart-Abfüllung auf den Markt gebracht. Benannt ist er nach dem Wasserreservoir von Ardbeg und wird als „Oo-ga-daal“ ausgesprochen. Er wurde aus Whiskys kreiert die 10, 13 und 22 Jahre alt waren und zu 90 % in Ex-Bourbon- und 10 % in Ex-Sherry-Fässern reifte. Nach dem Blenden wurde er ohne Kaltfiltrierung in Fassstärke von 54,2 % Vol. abgefüllt. Der Geschmack kann als ölig, rauchig mit leichter Sherrysüße beschrieben werden, wobei er sehr alkoholisch wirkt.

Ardbeg Uigeadal Single Malt
Ardbeg Uigeadal Single Malt

Tasting-Beschreibung:

 

Der Geschmack kann als ölig, rauchig mit leichter Sherrysüße beschrieben werden, wobei er sehr alkoholisch wirkt.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Clement Rhum

St.Lucia Distillers Rum

Tullibardine Distillery

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Tasting Termine 2018

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray

Brennerei Scheibel

Barbados Plantation Rum