Ardbeg Uigeadail

Im Jahr 2003 wurde der Ardbeg Uigeadal als Standart-Abfüllung auf den Markt gebracht. Benannt ist er nach dem Wasserreservoir von Ardbeg und wird als „Oo-ga-daal“ ausgesprochen. Er wurde aus Whiskys kreiert die 10, 13 und 22 Jahre alt waren und zu 90 % in Ex-Bourbon- und 10 % in Ex-Sherry-Fässern reifte. Nach dem Blenden wurde er ohne Kaltfiltrierung in Fassstärke von 54,2 % Vol. abgefüllt. Der Geschmack kann als ölig, rauchig mit leichter Sherrysüße beschrieben werden, wobei er sehr alkoholisch wirkt.

Ardbeg Uigeadal Single Malt
Ardbeg Uigeadal Single Malt

Tasting-Beschreibung:

 

Der Geschmack kann als ölig, rauchig mit leichter Sherrysüße beschrieben werden, wobei er sehr alkoholisch wirkt.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Mount Gay Rum

The Real McCoy Rum

Clement Rhum

St.Lucia Distillers Rum

Tullibardine Distillery

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray