Glengoyne Single Malt 21 Jahre

Der 21 Jahre alte Glengoyne ist ein typischer alter Sherry Fass gereifter Single Malt. Die Reifung erlebte dieser Whisky nur in Ex-Oloroso-Sherry Fässern mit einem großen Anteil von „first fill European Oak Oloroso Sherry casks”. Um die Qualität des Whiskys zu betonen, gibt es sechs Unterschriften auf der Verpackung. Ohne die in der schottischen Whisky-Industrie fast obligatorische Färbung sieht man ihm die Sherry Lagerung an. Nach der Filtrierung wird er mit 43 % Vol. abgefüllt. 

 

Tasting-Beschreibung von Ralf Zindel: In der Nase fehlt ihm die typische Ranzigkeit des echten Sherry Fasses, was ihn aber für den Single Malt Liebhaber aus den letzten 18 Jahren nicht schlechter macht. Dafür finden sich Aromen von dunklen Rosinen. Am Gaumen ist er ölig und neben den getrockneten Rosinen-Noten pfeffrig (nach schwarzem Pfeffer), mit Noten von Lakritz. Angenehm lange im Körper mit der typischen Destillerie Note von Äpfeln.

Glengoyne Single  Malt 21 Jahre - Foto Ralf Zindel
Glengoyne Single Malt 21 Jahre - Foto Ralf Zindel

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr