Islay

Islay [eila] ist die südlichste und fruchtbarste Insel der Inneren Hebriden. Sie weist eine Länge von 40 km und eine maximale Breite von 20 km auf (620 km²). Sie gehört zum County Argyll, liegt südwestlich der Insel Jura, von der sie durch den Sound of Islay (Islaysund) getrennt ist. 25 Meilen südlich zeigt sich bei klarem Wetter die irische Küste. 25% der Insel Islay ist mit Torf bedeckt. Der verwendete Torf ist über 1.000 Jahre alt.

Die Insel wird als eigenständige Whisky-Region ausgeschrieben, was durch die hohe Anzahl der Brennereien begründet ist. Der Grund für die hohe Anzahl ist der fruchtbare Boden auf dem früher viel Gerste angepflanzt wurde, im Gegensatz zu den anderen Hebriden-Inseln.

Islay hatte zu seinen whiskialen Hochzeiten 26 Brennereien und wird als eigenständige Whiskey-Region angesehen. Dies liegt weniger an einem einheitlichen Whiskey-Stil, sondern an der hohen Dichte von Brennereien auf einem Fleck. Heute brennen noch 8 Destillen und von 2 stehen noch mehr oder weniger die Anlagen. Die aktiven acht Brennereien sind:

- Bowmore                           - Ardberg

- Bruichladdich                     - Bunnahabhain

- Kilchoman                         - Laphroaig

- Caol  Ila                            - Lagavulin

 

Zwei Brennereien sind gerade im Aufbau und damit hat Islay bald 10 Brennereien:

- Gartbreck                           - Port Charlotte

Nicht mehr in Betrieb und abgerissen sind:


• Port Ellen (18251983), aber noch Whiskey im Umlauf

• Malt Mill (19081960) auf dem Gelände von Lagavulin

• Mulindry (1826–1831)

• Newton (1819–1837)

• Octomore (1816–1852)

• Scarrabus (1817–1818)

• Tallant (1821–1852)

• Ardenistiel (18371868) auf dem Gelände von Laphroaig, auch als Kildalton (18491852) und Islay (18521866) bekannt

• Ardmore (18171837), mit Lagavulin zusammengelegt

• Bridgend (18181822)

• Daill (18141834)

• Lossit (18211860), auch als Ballygrant (18211826) bekannt

• Achenvoir (1816–1818)

• Freeport (–1847)

• Glenavullen (1827–1832)

• Killarow (–1766, 1821–1822)

• Octovullin (1816–1819)

• Torrylin

• Upper Cragabus

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich