Ardmore Triple Wood

Der Ardmore Triple Wood ist eine Weiterentwicklung des Ardmore Traditions. Nach der Erstreifung von 5 Jahren in Ex-Bourbonfässer aus amerikanischer Weißeiche, einer Zweitreifung von 3½ Jahren in den kleinen Quarter Casks bekommt er zum Abschluss eine 3 Jahre lange Reifung in 500 Liter großen Puncheons als drittes Fass ab. Mit 46 % Vol. ohne Kaltfiltrierung aber mit Zuckercouleur abgefüllt.

Ardmore Triple Wood
Ardmore Triple Wood

 Tasting Noten vom Hersteller:

 

 Nose - Biscuity cereal notes and the scent of banana underlie the initial nose of ginger, burnt sugar, cherries and honey. A drop of water intensifies the ginger snap biscuit notes with a hint of cinnamon, and soft highland peat smoke. Palate - Light caramelised sugar, toasted barley, and warming, light peat smoke are followed by sweet vanilla custard. Water releases notes of pink peppercorn, and dried fruit flavours (raisin and candid orange peel). Finish - Light with soft peat smoke, lingering pepper and toasted almonds with a well-balanced dry mouth feel.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Glen Moray

Distillerie Balthazar

Brennerei Scheibel

Termine

Barbados Plantation Rum

Rum Kanichè

Rum Doorlys

Rhum Clement

Whisky aus Frankreich