Glenmorangie 18 Jahre

Der 18 Jahre alte Glenmorangie erfährt eine Grundreifung von 15 Jahren in Ex-Bourbon-Fässern. Für die nächsten drei Jahre werden dann etwa 30 % in Ex-Oloroso-Sherry-Fässer gefüllt. Nach 18 Jahren werden beide Fassarten wieder vermischt und mit 43 % Vol. ohne Kaltfiltrierung, aber mit Zuckercouleur für die Farbgebung abgefüllt. Der Whisky ist reichhaltig, weich und rund. Trotz der geringen Zeit kommen die klassischen Noten der Oloroso Fässer nach Rosinen und Süße durch. Offizielle Verkostungs-Notizen sind:

Glenmorangie 18 Jahre (Foto Ralf Zindel)
Glenmorangie 18 Jahre (Foto Ralf Zindel)

Aroma: Reichhaltig, abgerundet und süß mit getrockneten Früchten und einem komplexen, blumigen Duft. Geschmack: Der Geschmack ist balanciert zwischen Honig-, Malz- und Blumendüften. Datteln und Feigen machen sich im Hintergrund zusammen mit einem Anflug von Holzrauch bemerkbar. Abgang: Der Abgang ist lang und verführerisch, mit der Süße getrockneter Früchter und der dezenten Trockenheit von Oloroso-Nussigkeit.

Suche auf der Webseite:

Kontaktdaten:

Private Eindrücke auf facebook:


https://www.facebook.com

/ralf.zindel 

Facebook-Auftritt der Webseite:

 

https://www.facebook.com/whiskyundmehr

Neue Beiträge:

Clement Rhum

St.Lucia Distillers Rum

Tullibardine Distillery

Wolfburn Distillery

Inchgower Distillery

Glengoyne Distillery

Brennerei Scheibel

Oban Distillery

Ben Nevis Distillery

Cognac Ferrand 

Highland Journey

Hellyers Road Single Malt aus Tasmanien/Australien

Tasting Termine 2018

Ardbeg Distillery & Whiskys

Glen Moray

Brennerei Scheibel

Barbados Plantation Rum